Der Stiftungsrat

Therese Huber-Hirschi

Therese Huber-Hirschi
Präsidentin
Delegierte Thurgauer Landfrauenverband

«Ich engagiere mich für BENEFO, weil das Beratungsangebot im Kanton Thurgau einzigartig ist und sich durch langjährige Erfahrungen und ein hohes Verantwortungsbewusstsein gegenüber Klientinnen und Klienten auszeichnet.»

 


Susanne Kressibucher

Susanne Kressibucher
Vizepräsidentin, Ressort Finanzen
Delegierte Thurgauische Evangelische Frauenhilfe

«Mich erschreckt die hohe Zahl von Anfragen zu Beratungen bezüglich Opferhilfe. Zum Glück gibt es BENEFO, die betroffenen Menschen Unterstützung und Hilfe bietet!»


Stéphanie Tschanz

Stéphanie Tschanz
Ressort PR und Marketing
Delegierte Frauenzentrale Thurgau

«Es gibt wenig, was einen ohnmächtiger lässt, als wenn man Opfer einer Gewalttat wird, sich nicht wehren konnte und dann allein gelassen ist mit der Bewältigung der Folgen. Nicht alle Menschen haben ein genug tragfähiges Netz, dass sie auf verlässliche Unterstützung von Familie und Freunden zählen können. Eine Anlaufstelle zu haben, die neutral, effizient und wohlwollend unterstützt, bis man wieder ganz auf eigenen Beinen stehen kann, ist meiner Meinung nach von unschätzbarem Wert.»


Anja Fry

Anja Fry
Ressort Recht

«Als Rechtsanwältin sehe ich immer wieder, wie notwendig professionelle und diskrete Beratungsangebote, wie die von BENEFO, sind. Die Mitarbeitenden von BENEFO leisten bedeutende Arbeit und unterstützen Betroffene sowie Angehörige in verschiedenen Lebenssituationen. Ohne BENEFO gäbe es in diesem Bereich eine grosse Lücke.»

 


Anja Fry

Anita Buchegger
Ressort HR

Ich engagiere mich im Stiftungsrat der BENEFO, weil die angebotenen Beratungsthemen uns Alle betreffen können. Wie schnell schnappt die Schuldenfalle zu, wie unerwartet kann ich zum Opfer einer Gewalttat oder eines Verkehrsunfalls werden. Die Betroffenen verlieren oft die Orientierung und kämpfen vergeblich um Unterstützung. Unsere kompetenten und empathischen Berater/innen helfen ihnen, wieder Fuss zu fassen und sich im Dschungel von Gesetzen und Möglichkeiten selbständig zurecht zu finden. Sie leisten echte Hilfe zur Selbsthilfe und verdienen meinen ganzen Respekt.

 


Nicole Zeitner

Nicole Zeitner
Ressort Politik
Delegierte Thurgauischer Katholischer Frauenbund

Die Gewährleistung von fachlicher Unterstützung in Bedarfssituationen und ein tragfähiges soziales Netz sind das Fundament einer funktionierenden Gesellschaft. Die BENEFO leistet seit 1995 mit ihren Beratungsangeboten einen wesentlichen Beitrag dazu. Betraut mit dem Ressort Politik werde ich mich als Kantonsrätin dafür einsetzen, dass Menschen in herausfordernden Lebenssituationen sowie gewaltbetroffene Menschen und deren Angehörige die notwendige Hilfe erhalten. Erfahrenes Leid kann weder ungeschehen gemacht noch vergessen werden. Die professionelle Unterstützung der BENEFO Thurgau mit ihrer Fachstelle in Frauenfeld begleitet Menschen in diesem schwierigen Prozess der Bewältigung.

 


Theres Suter-Horat

Theres Suter-Horat
Ressort Klientinnen und Klienten
Delegierte Thurg. Gemeinnütziger Frauenverein

«Ich engagiere mich im BENEFO-Stiftungsrat, weil ich aufgrund meiner beruflichen und familiären Geschichte Themen, die in den Leistungsaufträgen von BENEFO enthalten sind, äusserst wichtig finde. Die Angebote müssen niederschwellig, diskret und kompetent sein. So erhalten Klientinnen und Klienten sowie Angehörige und Fachleute die wegweisende Beratung. Im Stiftungsrat trage ich mit Freude und Wertschätzung die Haltung der Mitarbeitenden mit und unterstütze sie strategisch.»


Stephan Felber

Stephan Felber
Fachberater
Generalsekretär
Departement Justiz und Sicherheit des Kt. Thurgau