Die Rechnung geht nicht auf.

Thomas 47 Seit vier Jahren leben meine Ehefrau und ich getrennt. Kinder haben wir keine. Ich bezahle die Hypothekarzinsen für unsere Wohnung, in der meine Frau noch lebt. Wir haben auch gemeinsame Schulden, für die ich einen Kredit aufgenommen habe
und den ich regelmässig abzahle.

Seit bald einem Jahr lebe ich wieder mit einer Partnerin zusammen, im Konkubinat. Unterdessen hat sie ihre Arbeitsstelle infolge einer Krankheit verloren. Sie erhält ein monatliches Krankentaggeld von 2900 Franken. Damit begleicht sie ihre persönlichen Auslagen und vor allem ihre eigenen Kreditraten. Nur unregelmässig kann sie deshalb die vereinbarten 600 Franken für unsere gemeinsamen Kosten zahlen. 1900 Franken beträgt der Mietzins für unsere Wohnung. Wir fühlen uns in ihr sehr wohl: Sie ist schön. Damals haben wir uns gefreut, dass diese Wohnung nur jährlich kündbar ist. Doch mein Einkommen reicht einfach nicht aus, um all das zu bezahlen. Ich kann es drehen und wenden, wie ich will – die Rechnung geht nicht auf.

Besuchen Sie uns auch auf unserer spezialisierten Webseite!
www.budgetberatung-tg.ch

Unsere Haltung

Auskommen mit dem Einkommen und Existenzsicherung sind Grundvoraussetzungen für die Gesundheit von uns und unseren Kindern.

Unsere Vision

  • Alle Interessierten im Thurgau haben Zugang zu individueller Budgetberatung.
  • Alle Jugendlichen lernen, wie Geld eingeteilt werden kann.
  • Alle Menschen wissen, wie Schulden verhindert werden können.
  • Die Beratungsstelle ist für die Zukunft finanziell abgesichert. 

Unsere Aufgaben

  • Wir unterstützen Menschen in ihrer individuellen Budgetplanung. Sehr konkret.
  • Wir machen das Angebot im Thurgau bekannt.
  • Wir leisten Präventionsarbeit in Oberstufenklassen und Berufsschulen.
  • Wir tragen zur Sicherung der Dachorganisation ‹Budgetberatung Schweiz› bei.

Unsere Finanzen

  • Beiträge von 46 Thurgauer Gemeinden. Ungesichert. Jährlich neu zu beantragen.
  • Ein Beitrag aus dem Spielsuchtfonds. Ungesichert. Jährlich neu zu beantragen.
  • Spenden aus dem Spendenfonds von BENEFO. (Jetzt noch) bescheidene Möglichkeiten.

Hier finden Sie unseren Prospekt:
Budgetberatung

Besuchen Sie uns auch auf unserer spezialisierten Webseite!
www.budgetberatung-tg.ch

Telefon 052 723 48 21
budgetberatung@benefo.ch